Karriere mit Substanz.
Für ein Team unserer Pharma-Qualitätskontrolle suchen wir jetzt im Rahmen einer Elternzeitvertretung vorerst befristet für zwei Jahre einen
Chemielaboranten (m/w/d)
Mit etwa 650 Mitarbeitern produzieren wir in Feucht bei Nürnberg auf modernsten Anlagen hochwertige Arzneimittel und Wirkstoffe. Unsere Kunden kommen aus der ganzen Welt, zum Beispiel aus Japan und den USA. Wir haben uns selbst höchste Qualitätsansprüche gesetzt, denn schließlich stellen wir für Patienten überlebenswichtige Produkte her.
Typisch für EXCELLA: Die meisten Mitarbeiter sind seit vielen Jahren bei uns, was uns schon ein wenig stolz macht. Gleichzeitig sind wir in den letzten Jahren stark gewachsen. Sie kommen also in ein erfolgreiches, tarifgebundenes Unternehmen mit besten Zukunftsaussichten.
Vierzehn Laboranten, eine Teamassistentin und eine Abteilungsleiterin freuen sich schon auf Sie.
Wenn Sie am liebsten selbständig und äußerst akkurat arbeiten, sich gern mit anderen austauschen und Sie zudem Lust auf das
anspruchsvolle GMP-Umfeld haben, dann ist das Ihr Job: Die analytische und optische Qualitätsprüfung unserer Arzneimittel
(Tabletten und Kapseln).
Hier die Details:
Unsere Analysen machen wir nach chromatographischen, spektroskopischen, optischen und titrimetrischen Verfahren. Da wir hochwirksame Medikamente herstellen, arbeiten wir nach höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards: Handschuhe, Armstulpen, spezielle Wägeboxen… Das gehört bei uns dazu.
Sie wiegen ein, vermahlen, lösen, verdünnen, filtrieren, machen Reinheits- und Gehaltsnachweise, Zerfallstests… Für jedes Medikament bekommen Sie eine Prüfvorschrift, arbeiten diese durch und beurteilen dann, ob das Ergebnis passt. Und wenn mal etwas schief geht? Ein Ansatz umkippt? Eine Verdünnung misslingt? Kann passieren. Gerade am Anfang. Ihre Kollegen sind dann an Ihrer Seite. Alle Analysen müssen GMP-gerecht dokumentiert werden. Dabei sind aber keine Aufsätze zu schreiben, es geht vor allem um Ankreuzen und Abhaken. Und darum, die Reports, die unsere Software schreibt, auf Herz und Nieren zu prüfen und zu vervollständigen.

Bei aller Konzentration wird aber auch gescherzt und gelacht und grundsätzlich gehen wir locker miteinander um. Bei Fehlern oder Nicht-Wissen bitte immer Bescheid geben, dann schauen wir die Sache gemeinsam an. Am Anfang stellen wir Ihnen einen Paten zur Seite und Sie machen zuerst kleine Analysen, später dann auch die komplexen. Wenn Ihnen auffällt, dass wir manche Vorgänge besser oder schneller durchführen könnten, freuen wir uns über Ihre Ideen. Nach ein, zwei Jahren, wenn Sie sich richtig fit fühlen, können Sie auch Verantwortung für Geräte oder Software übernehmen – je nach Können und Gusto.
Wie sind Sie gestrickt?
Am besten wäre natürlich eine Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d). Zusätzlich brauchen Sie zwei, drei Jahre Pharma-Erfahrung oder zumindest Kenntnisse in den Analysemethoden HPLC, GC, und IR. Bewerben Sie sich aber auch gerne mit einer CTA-Ausbildung, wenn Sie die entsprechende Berufserfahrung haben – wir schauen dann gemeinsam, ob der Job zu Ihnen passt.

Wie Sie sich Ihre Arbeit einteilen – darin sind Sie bei uns sehr frei; daher sollten Sie sich selbst gut organisieren können. Wer ständig Anweisungen braucht, wird hier nicht glücklich.
Wer gut arbeitet, soll auch gut verdienen:
Der Chemie-Tarifvertrag ist super und auch ansonsten wird hier bestens für die Mitarbeiter gesorgt. Sie arbeiten 37,5 Stunden in der Woche – täglich flexibel zwischen 6 und 19 Uhr. Sie haben 30 Tage Urlaub und wer spontan mal einen Tag freinehmen will, der kann das tun. Es gibt eine gute Kantine, ein volles Gehalt als Weihnachtsgeld, dazu Urlaubsgeld, eine Jahresprämie und eine attraktive Firmenrente. Gut, oder? Außerdem bieten wir für die öffentlichen Verkehrsmittel ein Firmenabo an, damit Sie vergünstigt unterwegs sind. Die Atmosphäre ist hier sehr locker – so jedenfalls unser Gefühl. Bei aller Konzentration wird auch gescherzt und gelacht und wir helfen uns gegenseitig. Bei Nicht-Wissen bitte immer Bescheid geben, dann packen wir es gemeinsam an.
Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und auf zwei Jahre befristet. ABER: Wir wachsen. Wir bauen derzeit zum Beispiel wieder eine neue Produktionseinheit. Außerdem sind wir immer daran interessiert, dass unsere Mitarbeiter möglichst lange bei uns bleiben. Nach den zwei Jahren versuchen wir also eine Stelle für Sie zu finden, die Ihren Fähigkeiten und Interessen gerecht wird.
Klingt, als ob Sie gerne mit uns arbeiten möchten?
Dann bewerben Sie sich gleich, das Team freut sich schon auf Sie. Und wenn Sie noch Fragen haben, immer gerne melden. Frau Raatz steht Ihnen Rede und Antwort unter 09128/404-762. Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit über unser Online-Bewerbungsportal.
EXCELLA GmbH & Co. KG • Personalabteilung • Nürnberger Str. 12 • 90537 Feucht
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print

Was unsere Mitarbeiter sagen

Pharma-Konfektionierung

Zusammen mit den Kollegen ist das hier super. Ich habe immer den Eindruck, dass jeder für jeden mitdenkt. Ein schönes Klima.

zum Interview
Qualitätskontrolle Pharma

Manchmal haben Kunden neue Ideen, wie sie ihr Produkt verändern möchten, manchmal entwickeln wir neue Analysemethoden …

zum Interview
Qualitätskontrolle Pharma

Wir arbeiten hier mit noch mehr Bedacht, als ich das von früher kenne. Das war erst mal ein Wow-Effekt für mich.

zum Interview

Klingt spannend?

Dann bewerben Sie sich gleich.

Hier finden Sie die drei aktuellsten Stellen, die gerade bei uns frei sind.

Mehr Stellen finden Sie unter JOBS.